Die Aktion

Idee

Die Idee für die Aktion "Wir sagen NEIN zu Taubenfallen" entstand aus aktuellem Anlass. Es ist zur Mode geworden Tauben in Fallen "wegzufangen". Das Schicksal der Tiere ist ungewiss. Fallen sind wirkungslos. Es gibt bessere, sinnvollere Methoden zur Populationseindämmung.

Hintergründe

Wir können nachvollziehen dass die Population von Tauben in den Städten, Einkaufszentren sowie Wohn- und Geschäftsgebäuden in einem akzeptablen Rahmen gehalten werden soll.

 

Doch wir verurteilen das Aufstellen von Taubenfallen und den damit verbundenen, sinnlosen Tiermord! 

Ziele

Wir möchten eine breite Öffentlichkeit schaffen, die sich klar gegen das Einsetzen solch sinnloser und grausamer Methoden zur Eindämmung der Taubenpopulation ausspricht.

 

Gemeinsam wollen wir erreichen, dass Taubenfallen in der Gesellschaft als das gesehen werden, was sie sind: sinnlose, tierquälerische und für den Betreiber immer sprudelnde Geldquellen!

 

Gleichzeitig möchten wir über effektive und tierschutzgerechte Alternativen informieren.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche?

 

Bitte kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt

Postanschrift

Wir sagen NEIN zu Taubenfallen!

Stadttaubenprojekt Frankfurt e.V.

Solmsstraße 9

60486 Frankfurt am Main

 

Telefon

+ 49 170 84 84 757

 

E-Mail

info@wir-sagen-nein-zu-taubenfallen.de

Spendenkonto

Stadttaubenprojekt Frankfurt e.V.

IBAN: DE62501900006100906455
BIC: FFVBDEFFXXX

 

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

 

Jetzt schnell und einfach über PayPal spenden...

Sie möchten die Aktion mit einer zweckgebundenen Spende unterstützen?

 

Bitte geben Sie im Verwendungs-

zweck "Wir sagen NEIN zu Taubenfallen" an. Spenden ohne Verwendungszweck werden dem allgemeinen Vereinszweck zugeführt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadttaubenprojekt Frankfurt e. V.